• Amriswil - Leben mit Kultur

    Amriswil - Leben mit Kultur

    Gemeinsam die wirtschaftliche Attraktivität unserer Region stärken, damit auch die Kultur blühen kann.

  • WEGA 2016

    WEGA 2016

    Vom 29. September bis 3. Oktober 2016 findet in Weinfelden die WEGA Messe statt. Die Zufahrt zur IHK Geschäftsstelle und das Parkieren sind während dieser Zeit erschwert.
    Die Geschäftsstelle der IHK Thurgau bleibt am Freitag, 30. September 2016, ab 12.00 Uhr geschlossen.

  • Nein zur Initiative Grüne Wirtschaft

    Nein zur Initiative Grüne Wirtschaft

    Am 25. September 2016 stimmt die Schweiz über die Volksinitiative "Grüne Wirtschaft" ab. Die Initianten verlangen eine Reduktion des Ressourcenverbauchs um 65%, welche durch Zwangsmassnahmen erreicht werden soll. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur extremen und teuren Initiative. Informationen und Argumente

  • Nein zur AHVplus Initiative

    Nein zur AHVplus Initiative

    Die Initiative AHVplus des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds fordert 10 Prozent mehr AHV für alle. Sie kommt ebenfalls am 25. September 2016 zur Abstimmung. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur Initiative. Die Verteilung nach dem Giesskannenprinzip ist falsch und würde jährlich ca. 5,5 Milliarden kosten. Informationen und Argumente

Willkommen

Sehr geehrte Interessenten

Wir heissen sie auf der Webseite des Industrievereins Amriswil herzlich willkommen. Der Verein sieht es als seine Aufgabe an, regionale Unternehmen zusammenzubringen und vorhandenes Know-how auszutauschen.

Suchen Sie Anschluss in der Region Amriswil und die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Unternehmern in den unterschiedlichsten Branchen zu knüpfen? Um Mitglied des Industrievereins Amriswil zu werden, füllen Sie das Anmeldeformular unter der Lasche „Mitgliedschaft“ aus. 

Veranstaltungen

  • Besichtigung Regierungsgebäude Frauenfeld

    29.09.2016

    [mehr]

Aktuell

  • Abstimmungsparolen zum 25. September 2016

    2. September 2016

    Der Vorstand des IVA empfiehlt für die beiden Initiativen "AHVplus" und "Grüne Wirtschaft" ein NEIN.

    [mehr]